08.06.2016
Burg Perchtoldsdorf

Lasst die Spiele um die Besten
Dialog Marketing Kampagnen 2016 beginnen:
DMVÖ proudly presents "Columbus Arena 0.16“

Bereits zum 32. Mal werden wieder die einzigartigsten, innovativsten, kreativsten, und bahnbrechendsten nationalen und internationalen Arbeiten im Dialog Marketing gesucht. Das Motto für der diesjährigen DMVÖ Columbus Arena lautet: „Lasst die Spiele um die besten Dialog Marketing Kampagnen 2016 beginnen“!
Vergangenes Jahr wurden in Österreich, Deutschland und in der Schweiz wieder zahlreiche einzigartige Dialogkampagnen realisiert.
In drei unabhängigen Jury-Runden werden die besten Arbeiten ermittelt, wobei die Einreichungen nach konkret vorgegebenen, jeweils unterschiedlichen Kriterien bewertet werden und anschließend im Rahmen der Columbus Arena 0.16 mit den heißbegehrten Columbus Trophäen in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet werden.

Der wichtigste Dialog Marketing Preis des Landes, die Übergabe des Innovationspreises für zukunftsweisende Projekte, die Auszeichnung des innovativsten Dienstleisters, sowie Top Keynote Speaker und interaktive Workshops erwarten Sie bei
DEM Jahresevent der Marketing- und Werbebranche!

Programm

09:30
Check In
10:00
Opening
Begrüßung & Welcome
10:15
Impuls
"Customer Experience" - Worthülse und Fluch oder Segen und Chance?
Thomas Hinterleithner, Jürgen Polterauer, Barbara Benesch (dialogic Dialog Marketing Consulting GmbH) , Milosch Godina, DMVÖ
10:30
Keynote
Disrupting Work - Der Weg von der Rebellion zur Revolution
Heiko Fischer, Resourceful Humans
11:00
Pitch der Hot Topic Sessions 1,2,3
11:10
Kaffeepause
Hot Topic Sessions
11:40
Cross-Channel Marketing
B2B HOT TOPIC SESSION
Dialog Marketing 4.0
Kundengewinnung

Hybrides Marketing – Fiction or Facts?

„Zuerst gab es den CRM-Hype, allein es fehlten die Technologien zur Umsetzung. Dann kamen die Technologien, aber das Kampagnen-Management war noch nicht flexibel genug. Heute sind die Möglichkeiten da, cross-mediale Kampagnen schnell zu entwickeln und OnetoOne Marketing in der Praxis umzusetzen.“

Markus Zadina, Head of Sales VSG Direkt

Love me Tinder
Über die Kunst, Verehrer zu gewinnen
Franz Schopf, Österreichische Post AG
Was können wir mit Hilfe von Tinder, abgeleitet vom Dating-Verhalten der jungen Zielgruppe, über ihr Shopping Verhalten lernen? Denn – so viel ist klar – das ist es, worum es bei Tinder geht: Angebote und Nachfrage zu generieren und dies an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Was sind also die Erfolgsgeheimnisse von Tinder? Und wie können wir diese in das physische Dialogmarketing transferieren?

PimpMyCampaign
Kampagnen, die Ihre Verehrer bereits gewonnen haben
Mag. Martin Wolf, Österreichische Post AG
Wie es Ihnen mit individualisierten, emotionalisierten Direct-Marketing Kampagnen gelingt, Ihre Kunden ins Herz zu treffen. Warum und wem man Geschichten erzählen soll. Wie bei Regionalität neuen Kunden das Herz aufgeht. Warum verehrte Kunden lieber und öfter bei Ihnen kaufen.

B2B & Social Media
Strategische Allianz oder taktisches Geplänkel „Auszüge aus der gleichnamige Studie“
Norbert Lustig, DMVÖ, dialog one Direct Marketing GmbH

Airkey
ein Schließsystem hebt ab! „Multichannel Leadgenerierung für eine österreichische Innovation“
Martin Kernthaler, EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

Story Telling
warum es ohne „Geschichten erzählen“ im B2B in Zukunft nicht mehr gehen wird!
Norbert Lustig, dialog one Direct Marketing GmbH
12:40
 
Mittagspause
14:00
Keynote
Morphing worlds: The impact of digitalization on retail environments
Bernd Albl, Umdasch Shopfitting GmbH
14:30
 
Pitch der Hot Topic Sessions 4,5,6
Hot Topic Sessions
14:40
User Journey
Virtual Reality B2C
Internet of Everything

Wer lesen kann ist klar im Vorteil (- oder etwa nicht mehr?)

Anhand einiger „lebender“ App-Beispiele wollen wir zur Diskussion einladen, wie in der heutigen Zeit Usability gestaltet werden muss, um Kunden zu einer regelmäßigen Nutzung von Services zu motivieren. Welche Fehler sollte man vermeiden und wie sollte eine gute User-Journey am Beispiel App aussehen.

Roland Sprengseis, bluesource - mobile solutions gmbh

Die Zukunft des Entertainment?
Eugen Knippel, Ubisoft GmbH

Eugen gibt Einblick in die spannende Welt der Virtuellen Realität und zeigt die Möglichkeiten für die Unterhaltungs- & Gaming-Industrie

Internet of Everything - Wer steuert wen, wie und was bedeutet das fürs Marketing

„Das Internet of (Every)thing hält mit großen Schritten Einzug in die Dialog- u. Marketing Welt. Google Physical Web ist seit Anfang Mai auf knapp einer Milliarde Android Geräten für jeden Kunden im Chrome Browser integriert und läutet eine Ära des IoT für Marketing und Endkonsumenten ein.Welche Chancen und Veränderungen zieht das für das Marketing nach sich: Fragen, Antworten und Best Practise Ansätze im Überblick.“

Thomas Hinterleithner, LOC-Place GmbH
15:40
Keynote
"Sensor-me": Entwicklung kontextbasierter Geschäftsmodelle!
Raphael Heiner, PwC
16:10
 
Pitch der Hot Topic Sessions 7+8
16:20
 
Kaffeepause
Hot Topic Sessions
16:50
Marketing Automation
Virtual Reality B2B

Wie man Autoversicherung sexy macht - Best Practice UNIQA SafeLine

„Wie man mit intelligenten Triggern erfolgreiche Customer Journeys baut und mit Belohnung statt Bestrafung erfolgreich ist. Dass dabei auch neue Geschäftsfelder entstehen können, ist eine weitere spannende Geschichte."

Harald Trautsch Dolphin Technologies GmbH & Blue Monkeys GmbH

Virtual Reality in der B2B Kommunikation (Best Practise Case)
Mag. Haimo Hammer, kraftwerk | agentur für neue kommunikation GmbH


GALA-PREISVERLEIHUNG
18:00
Live Show
Harry Lucas
18:30
GALA-PREISVERLEIHUNG IM RAHMEN DER DMVÖ COLUMBUS ARENA 0.16
› B2B Kampagne
› B2C Kampagne
› D-A-CH
› Datengenerierung & Community   Building
› Abverkauf & Hard Selling
› Direct Mail
› E-Mail Newsletter
› Neukundengewinnung
› Produkteinführung
› Up- & Cross-Selling
› Social Responsibility
› Kundenbindung
› Sonderpreise: Innovationspreise     und Rookie

KEYNOTES



Bernd Albl
Managing Director Division viBIZ – Digital Shopfitting
“Morphing worlds: The impact of digitalization on retail environments.”

Die Digitalisierung des Handels ist zu einer Reise ohne Wiederkehr geworden. Die Konsumenten haben gelernt, nach Lust und Laune die Kanäle zu wechseln. Für den stationären Handel bedeutet diese Entwicklung, dass die Kunden nicht zuletzt im Laden immer stärker nach einem digitalen Mehrwert suchen. Innovative, intelligente und kundenorientierte Konzepte wie auch der smarte Einsatz von Technologie sind gefordert.


Heiko Fischer
Founder&CEO, Resourceful Humans
Disrupting Work - Der Weg von der Rebellion zur Revolution


Ist Ihnen die massive Veränderung in der Welt der Kommunikation aufgefallen? Die alten Arbeitsweisen erreichen langsam ihre Limits während die neuen Mechanismen uns nach und nach einholen! Die Konsequenzen sind enorm und wirken sich darauf aus, wo unsere Kunden kauft!





Raphael Heiner
Head of Mobile Solutions, PricewaterhouseCoopers AG
"Sensor-me": Entwicklung kontextbasierter Geschäftsmodelle

"Sensor-me": Entdecke die Möglichkeit zur Entwicklung neuer proaktiver, kundenzentrischer Geschäftsmodelle durch Kombination von Sensoren, wearables, prognostischer Analytik, Datenmodellierung und Location Based Services. Am Beispiel von Best Practrices und neuen Trends wird dargestellt wie aus dem Zusammenspiel verschiedener Technologien, Disziplinen und Kontext neue Geschäftsmodelle generiert werden können.

HOT TOPIC SESSIONS



Heimo Hammer
kraftwerk | agentur für neue kommunikation GmbH

 


Norbert Lustig
Dialog one Direct Marketing GmbH



Martin Kernthaler
EVVA Sicherheitstechnologie GmbH
 




Martin Wolf
Österreichische Post AG


Franz Schopf
Österreichische Post AG


Harald Trautsch
Dolphin Technologies GmbH
Blue Monkeys GmbH


Roland Sprengseis
bluesource - mobile solutions gmbh


Thomas Hinterleithner
LOC-Place GmbH


Eugen Knippel
Ubisoft GmbH


Markus Zadina
VSG Direkt

SHOW



Harry Lucas
Mentalist & Entertainer
(Foto: © Felicitas Mater)

Tickets

Aktionscode für DMVÖ Member Tickets bitte unter office@dmvoe.at anfordern!

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

Partner





































Anfahrt

Burg Perchtoldsdorf
Hyrtlgasse 4
2380 Perchtoldsdorf

Google Maps
Anfahrtsplan

Galerie



















Kontakt



KATRIN SCHERMANN
Projektmanagement
katrin.schermann@uberall-scene.com
+43 (0) 664 922 5004